Erstellt am 08. März 2016, 02:29

von Tanja Barta

Beide Herren-Teams konnten Sieg holen. In der Super- und Bundesliga verlief in dieser Runde, zumindest für die Herren, alles nach Plan. Während die siebente Frühjahrsmeisterschaftsrunde für die Herren ein voller Erfolg war, mussten die Damenmannschaften des SK Wessely bittere Niederlagen hinnehmen.

 |  NOEN, zVg

Während die siebente Frühjahrsmeisterschaftsrunde für die Herren ein voller Erfolg war, mussten die Damenmannschaften des SK Wessely bittere Niederlagen hinnehmen.

„Mehr war einfach nicht drin“, zieht Teamcoach Hans-Jörg Genser sein Resümee. Seine Damen spielten auswärts gegen den BBSV Wien und mussten eine 2:6-Niederlage einstecken. „Die Wiener waren wirklich sehr stark und sind verdient am ersten Platz. Die drei Punkte, die wir gegen sie holen konnten, haben wir dann auch geholt“, so Genser weiter. Obwohl die Neunkirchnerinnen ohne Punkte heimkehrten, ist die Motivation für die nächsten und letzten Spiele dieser Meisterschaft nicht gesunken. „Wir freuen uns schon auf das Spiel gegen Steyr“, meint Mannschaftsführer Hans Jörg-Genser.

Keine Chance für Gegner

Die Herren in der Superliga waren in Ritzing zu Gast. Hier wäre es eine Überraschung gewesen, wenn die Neunkirchner ihre Punkte abgegeben hätten. „Ritzing ist ein Abstiegskandidat, da darf man einfach nicht verlieren“, so Mannschaftsführer und Obmann des SK Wessely, Roland Schwarzer. Die Neunkirchner gaben auf der Auswärtsbahn richtig Gas und ließen ihren burgenländischen Gegnern keine Chance. Am Ende konnte die Wessely-Truppe über einen verdienten 6:2-Sieg jubeln.

Genauso wie den Damen in der Superliga erging auch den Keglerinnen in der Bundesliga. Sie spielten auf der Heimbahn gegen den SKC Dornbirn. „Die Leistung hat einfach nicht gepasst. Wieder einmal sind sie beim Abräumen gescheitert“, so Teambetreuer Johann Spenger über die 2:6-Niederlage.

Einen Bombenerfolg konnten hingegen die Herren in der 2. Bundesliga Nord feiern. Sie siegten beim Sport Klub GÖC 7:1. „Sie waren wirklich sehr gut“, meint Schwarzer.