Erstellt am 24. Juni 2016, 10:08

Warther Burschenteam holt Landesmeister-Titel. Beim Fußballturnier der Landwirtschaftsschulen in Niederösterreich am Edelhof (Bezirk Zwettl) holte die Warther Mannschaft den Landestitel souverän zurück.

Wartler Marcel, Reithofer-Schwarz Florian, Reithofer Harald, Luger Rene, Rankl Gottfried, Bauer Jakob, Winkler Matthias. Hinten v.l.: Fürtinger Sebastian, Ötsch Florian, Kainrad Jakob, Bock Florian, Pöll Marcel, Topal Kevin, Steiner Christian, Klauser Peter, Lechner Lukas.
 
 |  Franz Ringhofer

Im Vorjahr verlor man das Finale nur knapp, doch diesmal dominierten die Warther klar das Turnier der „Burschen I“ (15 bis 16 Jahre). „In der Vorrunde steigerte sich die Warther Elf von Spiel zu Spiel und lief dank guter Kondition zur Hochform auf. Im Finale gegen Tulln erzielte Christian Steiner in der letzten Minute das entscheidende Tor zum Landestitel“, freut Fachlehrer Ing. Franz Ringhofer, der die Schüler trainiert.

Die erste Partie des Turnieres gegen Pyhra endete etwas verhalten mit 0:0. Im zweiten Spiel gegen Langenlois gelangen gute Spielzüge und die Torchancen wurden optimal ausnutzen, was letztlich einen 5:0-Sieg ergab. Die Torschützen waren Marcel Pöll und Christian Steiner mit je zwei Treffern und Gottfried Rankl.

Im dritten Spiel fixierte Christian Steiner mit 1:0 den Sieg gegen Hohenlehen und somit den Gruppensieg. Im Finale traf man dann auf die Mannschaft von Tulln, die mit 1:0 bezwungen wurde. „Zum Erfolg trugen die Verteidigung und besonders der Tormann bei, der kein einziges Tor bekam und einen sehr sicheren Eindruck machte“, so Ringhofer. Im Spiel um den dritten Platz besiegten die Gastgeber vom Edelhof die Burschen von Pyhra mit 2:0.

 

Turnierergebnis

1. Warth
2. Tulln
3. Edelhof
4. Pyhra
5. Hohenlehen
6. Mistelbach

7. Hollabrunn
8. Langenlois

Mit dem dritten Platz können sich die Warther Mädchen über ein ausgezeichnetes Turnierergebnis freuen. Mit einer knappen Niederlage von 2:3 gegen Obersiebenbrunn im ersten Spiel und einem 1:0-Sieg gegen Gaming, spielte man schließlich um den dritten Platz gegen Hohenlehen. Diese Partie gewannen die Mädchen aus Warth mit 1:0, was den dritten Platz bedeutete. Betreuerin Ing. Elisabeth Mayer-Reithofer zeigte sich von den Leistungen der Mädchen sehr zufrieden.

Turnierergebnis

1. Zwettl
2. Obersiebenbrunn
3. Warth
4. Hohenlehen
5. Gaming