Erstellt am 05. April 2016, 02:54

von Tanja Barta

Gold für Regina Grafl. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen konnten bei den ASKÖ-Landesmeisterschaften Medaillen ergattert werden.

Die Wessely-Keglerin spielte in Wiener Neustadt auf.  |  NOEN, Barta

Damit die Bahnen des SK Wessely Dämmtechnik Neunkirchen während der Meisterschaftspause nicht stillstehen, werden immer wieder Bewerbe darauf ausgetragen. Dieses Mal sind es die ASKÖ-Landesmeisterschaften Einzel.

Während die Herren ihr Können in Neunkirchen beweisen mussten, kegelten die Damen in Wiener Neustadt auf der Stadtkegelbahn um Platz eins. Bei den Damen waren vier Keglerinnen des SK Wessely in der Allgemeinen Klasse am Start. Dabei hatte ganz besonders eine das Sagen, nämlich Regina Grafl. Sie holte sich mit 555 Kegel den ASKÖ-Landesmeistertitel. Hinter ihr landete Vereinskollegin Natascha Göllner, die einen Rückstand von 18 Kegel hatte.

Bei den Herren lief es ebenfalls gut, doch Goldmedaille war keine in Sicht. In der Allgemeinen Klasse wurde der Wessely-Kegler Klaus Braun mit hervorragenden 603 Kegeln von Martin Galuska auf Platz zwei verdrängt. In der Klasse Ü50 schaffte es ebenfalls ein Spieler des SK Wessely Neunkirchen aufs Stockerl, Hermann Schuster wurde Dritter. In der Klasse Herren Ü60 konnte sich ein KSV Gemeine Bedienstete-Kegler einen Podestplatz erkämpften. Karl Rasner landete auf Rang zwei.

Alle Spieler, die es aufs Podest schafften, qualifizierten sich automatisch für die ASKÖ-Staatsmeisterschaften.