Erstellt am 22. März 2016, 05:44

von Tanja Barta

Hamersak holt den Titel. Bei den ASKÖ-Landesmeisterschaften in Ternitz zeigten die Turnerinnen des ATSV, wo es lang geht. Das Aushängeschild Linda Hamersak sicherte sich zweimal Gold.

Erfolgreich. Die Trainerinnen Ines und Laura Hamersak und Galina Solovieva gemeinsam mit ASKÖ-Präsident Heinz Oberer und den siegreichen Turnerinnen.  |  NOEN, Foto: ATSV
Bei den diesjährigen ASKÖ-Landesmeisterschaften konnten die Turnerinnen des ATSV ganz eindeutig den Heimvorteil ausnutzen. Dieses Mal war nämlich Ternitz der Austragungsort.

Allen voran war wieder einmal Linda Hamersak. Sie konnte sich sowohl beim Sprung als auch am Balken in der Eliteklasse einen ASKÖ-Landesmeistertitel holen. Am Stufenbarren schaffte sie es auf den tollen zweiten Platz.
Den nächsten Titel für den ATSV Ternitz ergatterte Lara Kaltenbacher. Sie stand bei den Junioren in der Allgemeinen Klasse am Start und zeigte auf dem Stufenbarren ihr Können.

„Besonders erfreulich auch das Ergebnis meiner beiden Jugendstufe 3-Turnerinnen Javza Ochirsukh und Nikolett Puruzcki“, so Trainerin Ines Hamersak, „sowohl Javza als auch Niki, die beide ihrer Vereinskollegin Linda nacheifern, zeigten nahezu fehlerfreie Übungen und ließen ihre Mitstreiterinnen weit hinter sich.“ Ochirsukh holte Landesmeistertitel Nummer drei und Puruzcki landete knapp hinter ihrer Vereinskollegin.

Aber auch die Turnerinnen der Kinderstufe lieferten gute Leistungen. Leonie Alfanz (K2b) schaffte es auf Platz eins. Alexandra Halmer, Marie Kaghofer und Lea Alfanz durften sich über die Plätze zwei, drei und vier freuen. In der Kinderstufe 2a landete Lisa Sandhofer auf Rang acht. Vereinskollegin Ann-Kathrin Wagner (K1) erturnte Platz zwei. Den fünften Landesmeistertitel holte Elina Molnar in der Kinderstufe 3b. Hinter ihr landeten Diana Rath und Lena Hübner.