Erstellt am 10. Mai 2016, 05:34

von Philipp Grabner

Lakinger lief zum Sieg. Zahlreiche Sportler gingen beim Drei-Hügel-Lauf in Zöbern an den Start. Dabei wurden in allen Bewerben tolle Leistungen gezeigt.

Männlich 20. Stefan Lakinger (KSU Gutenstein) absolvierte die Route am schnellsten.  |  NOEN, Tanja Barta

Blauer Himmel, angenehme Temperaturen – so präsentierten sich die Wetterverhältnisse beim Drei-Hügel-Lauf in Zöbern bei den Kids-Bewerben.

Als dann später der Startschuss für den Hauptlauf fiel, mischten sich auch einige Regentropfen darunter – den Ergebnissen schadete dies aber keinesfalls: Stefan Lakinger vom KSU Gutenstein brauchte rund 34 Minuten, um die 9.000 Meter beziehungsweise 300 Höhenmeter zu überwinden. Philipp Eibl blieb ihm mit etwas über 36 Minuten aber dicht auf den Fersen. Beachtlich auch die Ergebnisse von Manuel Luef (37:29), Christoph Schmidt (38:44) oder der Kirchbergerin Eva Lauf (41:20).

Was in ihnen steckt, zeigten auch die Kleinsten: Bei den Knirpsen liefen Johanna Gaida und Rene Brandstätter am schnellsten, in den U10-Bewerben ging Gold an Nerina Papai und Marco Billwein, und bei den unter 12-Jährigen siegten Natalia Iker und Milan Béres.

Weitere Termine

• 4. Juni: Ternitz
• 12. Juni: Bad Erlach
• 19. Juni: Oberpullendorf
• 25. Juni: Höflein/Hohe Wand
• 2. Juli: Bad Schönau
• 16. Juli: Aspang-Markt
• 20. August: Trattenbach
• 4. Sept.: Wiener Neustadt
• 10. Sept.: Hochwolkersdorf
• 17. Sept.: Schwarzau/Stfd.
• 2. Oktober: Gloggnitz
• 9. Oktober: Lanzenkirchen

Die Toursiegerehrung findet am 12. November in Lanzenkirchen statt.