Erstellt am 08. Dezember 2015, 05:38

von Tanja Barta

Neue Bahn eröffnet. Die Neunkirchner Kegler haben ihre neue Sportstätte mit einem spannenden Eröffnungsturnier offiziell eingeweiht.

SK-Wessely Obmann Roland Schwarzer schneidet zusammen mit den Ehrengästen Herbert Osterbauer, Hermann Hauer und Rupert Dworak das Band zur neuen Kegelbahn durch.  |  NOEN, Foto: Tanja Barta

Es war ein langer Kampf, der vor rund drei Jahren begonnen hat. „Ich weiß nicht mehr, wie oft wir bei dir gesessen sind“, meint Manfred Pichler vom SK Wessely Neunkirchen zu ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer. Doch nun ist das Werk vollbracht. Die Kegler haben endlich ihre neue Bahn.
Das musste dann auch mit einem Turnier und einer offiziellen Eröffnung gefeiert werden.

Wessely-Kegler auf Platz zwei im Turnier

Zahlreiche Spitzenkegler aus der Umgebung, haben sich die Chance nicht entgehen lassen und die neue Bahn des SK Wessely Neunkirchen gleich getestet. Bei der Mannschaftswertung der Herren wurden die Wessely-Kegler vom 1. KSK Gemeindebedienstete Wiener Neustadt auf den zweiten Platz verdrängt. In der Damenwertung konnten die Gastgeber souverän den ersten Platz holen.
Die Bestleistungen bei diesem Turnier lieferten Janos Brancsek (Wiener Neustadt) und Nicole Plamenig (Wien).