Erstellt am 23. Februar 2016, 05:24

von Tanja Barta

Neuzugang beim BVC Schottwien. Der ehemalige Nationalteamspieler Jörg Haidbauer ist ab diesem Jahr Mitglied des Bezirksvolleyballvereins.

Obmann Manuel Weinold, Stephan Frass, Julia Hoffmann, Doris Berl und Maxi Bichler freuen sich, dass Jörg Haidbauer (hinten Mitte) nun zu ihrem Verein gehört.  |  NOEN, Foto: BVC

Der Beachvolleyballclub Schottwien wächst immer weiter. Jetzt darf Obmann Manuel Weinold sogar einen Ex-Nationalteamspieler im Verein begrüßen: Der bekannte Volleyballspieler Jörg Haidbauer ist seit Kurzem ein Teil des BVC Schottwien.

Der Kirchschlager hat in seiner Karriere schon so einige Stationen hinter sich. Unter anderem spielte Haidbauer für das Nationalteam, war eines der größten Volleyballtalente in Österreich. Doch innerhalb von nur zwei Jahren musste Haidbauer immer wieder Rückschläge hinnehmen. Dreimal riss er sich in dieser Zeit das Kreuzband, kämpfte sich immer wieder zurück – doch 2010 musste das Volleyballtalent schließlich aufgeben. Haidbauer zog sich aus dem Profisport zurück.

Als Mitglied beim BVC Schottwien startet er jetzt ein kleines Comeback, möchte die Niederösterreichische Volleyballszene ein bisschen aufmischen. „Die Ziele für das Jahr 2016 sind hoch gesteckt. Wir sollten es mit Jörg schaffen, unter die Top 15 in Niederösterreich zu kommen“, meint der Obmann des Volleyballclubs, Manuel Weinold.