Erstellt am 12. Januar 2016, 05:28

von Norbert Riegler

Trial-Elite folgt Mempörs Ruf. Der Prigglitzer Mario Mempör veranstaltet wie schon im Vorjahr den Indoor-Trial-WM Lauf.

Titelverteidiger. Toni Bou holte sich im letzten Jahr in Wiener Neustadt den WM-Titel. Auch dieses Jahr ist Bou wieder einer der Favoriten auf den Sieg in der Arena Nova.  |  NOEN, Hallentrial

Der 18-fache Weltmeister Toni Bou aus Spanien und der sechsfache Weltmeister Adam Raga werden neben dem Europameister von 2014, Franzi Kadlec, Takahisha Fujinami, Albert Cabestani und den beiden ehemaligen Europameistern Jeroni Fajardo und Eddie Karlsson am Start sein. In der letzten Saison war Toni Bou der große Dominator der Weltmeisterschafts-Saison, setzte sich in Wiener Neustadt durch und sicherte sich bereits dort den WM-Titel.

Am Sonntag findet kein WM-Lauf mehr statt, dennoch warten auf die Trial-Fans beeindruckende Leistungen. Neben dem World-Pro- Fahrer Franzi Kadlec aus Deutschland wird auch der Österreichische Staatsmeister von 2014 und 2015 Manuel Vollgger am Start sein. Zudem werden der italienische Europameister von 2015 Gianluca Tournour, der Deutsche Junioren-Europameister von 2014, Sascha Neumann, sowie der Tschechische Team-Weltmeister Marek Wünsch und drei weitere Top-Läufer dabei sein.

Ein weiteres Highlight am Sonntag ist die Verlosung unter allen Kindern. Mit einer Kindereintrittskarte ist man automatisch dabei und kann einen der Top-Preise wie ein Trialfahrrad gewinnen. Am Sonntag wird es, wie auch am Freitag, bei der Welcome Party eine Trial Show von Stefan Eberharter und eine Händlerausstellung mit den neusten Trial-Modellen geben.