Erstellt am 09. Februar 2016, 05:13

von Tanja Barta

Vier Titel gesichert. In den Klassen Damen und Herren Recurve, Herren Compound und bei den Senioren waren die Gloggnitzer unschlagbar.

Stark. Insgesamt vier neue Landesmeistertitel konnte der BC Gloggnitz beim eigenen Hallenturnier in Wimpassing holen.  |  NOEN, Foto: BC

Es war ein mehr als erfolgreiches Hallenturnier für den Olympic Bogenclub Gloggnitz. Zum achten Mal veranstaltete der Bezirksverein dieses Turnier in Wimpassing. Die Ergebnisse der Bogenschützen konnten sich dabei sehen lassen.

An beiden Wettkampftagen waren mehr als 150 Schützen am Start. Geschossen wurden zweimal 30 Pfeile auf 18 Meter. Im Zuge des Turniers wurden auch gleich die Niederösterreichischen Landesmeister in allen Bogen- und Altersklassen ermittelt.

Stefan Kroupa konnte gleich zu Beginn bei den Schülern 2 mit einem zweiten Platz aufhorchen lassen. Auch Alexander Bertschler überzeugte wieder mit einer hervorragenden Leistung. Mit einer Bestleistung von 588 Ringen konnte er sich zum sechsten Mal in Folge den Landesmeistertitel sichern. Zusätzlich erhält er das Hallenabzeichen auf „goldenem Grund“.

Auch bei den Damen Recurve gab es einen Grund zu feiern: Michaela Payer holte sich mit 554 Ringen den Landesmeistertitel. Auch Gatte Günther Payer wurde bei den Herren Compound mit 569 Ringen Landesmeister. Bei den Senioren 2 konnte sich Hartmut Wirth ganz nach oben kämpfen und den Titel holen.
Thomas Böck wurde bei den Herren Recurve mit 505 Ringen Achter.