Erstellt am 22. September 2015, 20:38

von Wolfgang Wallner

3:0! Österreich überrollt in St. Pölten Wales. Burger, Billa & Co. lassen gegen die Ladies von der Insel nichts anbrennen, fixieren im Finish einen klaren Sieg.

Die Ex-Neulengbacherin Nina Burger lässt sich nach ihrem Treffer zum 3:0 feiern. Foto: Wallner  |  NOEN, Wolfgang Wallner
Nach dem Auswärtssieg in Kasachstan legten die österreichischen Fußballfrauen am Dienstagabend in der NV-Arena nach: 3:0 für die Austro-Auswahl, die mit St. Pöltens Nadine Prohaska, den Ex-FSK-Kickerinnen Nicole Billa, Sophie Maierhofer und der ehemaligen Neulengbacherin Nina Burger ein kräftiges NÖ-Aufgebot in der Startformation hatte.



Die Waliserinnen begannen bissig, doch mit Fortdauer der Partie erwiesen sich die Österreicherinnen als reifere Truppe.

Schiechtl per Hinterkopf nach einem Freistoß von Puntigam aus halbrechter Position (25.) brach den Bann.

Burger lässt sich feiern

Österreich blieb am Drücker, hätte vor gut 1.000 Zuschauern frühzeitig den Sack zumachen können. Doch erst in Minute 73 war der Sieg in trockenen Tüchern.

Sarah Puntigam überraschte die walisische Torfrau mit einem Direktcorner. Nina Burger köpfelte mutterseelenallein zum 3:0 ein (86.). Nun war alles klar!

Die Austro-Mädels ließen sich von den Fans feiern. Im Finish wurden übrigens die St. Pöltnerinnen Jasmin Eder und Jenny Pöltl eingewechselt.