Erstellt am 14. Mai 2017, 20:35

von APA Red

Thiem unterlag Nadal im Finale. Dominic Thiem muss weiter auf seinen ersten Triumph bei einem ATP-Masters-1000-Turnier warten.

 |  APA (AFP)

Der 23-jährige Niederösterreicherverlor am Sonntag im Finale von Madrid gegen den Spanier Rafael Nadal nach hartem Kampf mit 6:7(8),4:6.

Der 14-fache Grand-Slam-Sieger gewann damit auch sein 15. Saisonspiel auf Sand und holte vor Heimpublikum zum fünften Mal nach 2005, 2010, 2013 und 2014 den Titel.

Nadal war für Thiem zum zweiten Mal in Folge eine zu hohe Hürde. Im Vergleich zum 4:6,1:6 im Barcelona-Endspiel vor zwei Wochen stellte der ÖTV-Star den ehemaligen Weltranglisten-Ersten aber diesmal vor deutlich größere Probleme.

Für Thiem war das Turnier ein voller Erfolg, war er doch bei seinem 28. Antreten bei einem 1000er-Event erstmals ins Semifinale bzw. Endspiel vorgestoßen. Neben einem satten Preisgeld von 511.740 Euro (brutto) bringen ihn vor allem die 600 ATP-Punkte weiter.