Erstellt am 05. Juli 2016, 03:29

Silber für Beach-Duo Doppler/Horst. Clemens Doppler und Alex Horst landeten im kroatischen Porec auf Rang zwei.

Clemens Doppler (knieend) und Alex Horst (liegend) hatten in Kroatien allen Grund zum Jubeln. Das NÖ-Beachduo landete nach tollem Finalfight auf Rang zwei. BeachMajors/Ranz  |  BeachMajors/Ranz

Die Olympischen Spiele in Rio rücken näher und das NÖ-Beachvolleyball-Duo Doppler/Horst nähern sich ihrer Topform. Beim Turnier der Major-Serie im kroatischen Porec zog Österreichs bestes Beachduo ins Finale ein. Erst dort war gegen die Weltmeister aus Brasilien, Alison Cerutti und Bruno Schmidt, Endstation.

Doppler/Horst lieferte dem derzeit besten Team der Welt allerdings einen harten Kampf. Nach 53 Minuten mussten sie sich knapp mit 13:21, 21:16 und 12:15 beugen.

Vor einem mit mehr als 5.000 Zuschauern gefüllten Stadion vermochten Doppler/Horst zu begeistern und wurden dafür mit ihrer zweiten Silbermedaille auf der FIVB World Tour nach Stare Jablonki (Pol) 2012 belohnt. „Das kommt genau zur richtigen Zeit vor Olympia“, so Doppler. „Wir haben hier einfach extrem gutes Volleyball gezeigt, um jeden Ball gefightet. Die mussten uns schon zweimal killen, um den Punkt zu machen.“ Es sei „einer der besten Momente in seiner Karriere“, war Doppler euphorisch.