Erstellt am 08. Mai 2016, 20:31

Drei Hügel-Lauf in Zöbern. Unter Organisation des Wintersportvereins ging in Zöbern der Drei Hügel-Lauf über die Bühne. Schnellster Läufer war Stefan Lakinger.

 |  NOEN, Grabner & Barta
In allen Bewerben zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tolle Leistungen. Stefan Lakinger absolvierte die 9.000 Meter lange Strecke als Schnellster und wurde damit Erster. Philipp Eibl blieb ihm mit etwas über 36 Minuten aber dicht auf den Fersen. Beachtlich auch die Ergebnisse von Manuel Luef (37:29), Christoph Schmidt (38:44) oder der Kirchbergerin Eva Lauf (41:20).

Was in ihnen steckt, zeigten auch die Kleinsten: Bei den Knirpsen liefen Johanna Gaida und Rene Brandstätter am Schnellsten, in den U10-Bewerben ging Gold an Nerina Papai und Marco Billwein und bei den unter 12-Jährigen siegten Natalia Iker und Milan Béres. Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie in unserer Onlinegalerie!
 
Mehr Ergebnisse des Laufs und weitere Informationen finden Sie in der kommenden Ausgabe der Neunkirchner NÖN!