Erstellt am 17. April 2016, 22:49

Fivers beschlossen reguläre Saison mit Sieg gegen Krems. Die Fivers Margareten haben am Sonntag zum Abschluss des Oberen-Play-off in der Handball-Liga-Austria (HLA) einen 36:33-(18:16)-Auswärtssieg bei UHK Krems gefeiert.

 |  NOEN

Damit stehen auch die Viertelfinal-Paarungen fest. Margareten trifft als Play-off-Sieger (1) ab 29./30. April auf HC Linz (8), Bregenz (2) auf Westwien (7), HC Hard (3) auf Schwaz Tirol (6) sowie UHK Krems (4) auf Union Leoben (5).

Beide Teams lieferten einander in Krems in der ersten Hälfte einen offenen Schlagabtausch, nach der Pause erspielten sich die Fivers eine Führung mit bis zu fünf Toren. Das Heimteam schaffte drei Minuten vor Schluss den Ausgleich zum 33:33, ehe die Fivers mit drei Toren am Stück alles klar machten.

Die Fivers waren bereits vor dem Spiel als Nummer eins festgestanden. "Es war keine leichte Situation für uns. Ein umso größeres Kompliment an die Mannschaft, dass sie das so durchgezogen hat", sagte Fivers-Trainer Peter Eckl. "Wir freuen uns über Platz eins im oberen Play-off und auf das Cup-Final-Four." Bevor die Best-of-three-Viertelfinalserien beginnen, wird am kommenden Wochenende in Wien noch Österreichs Cupsieger ausgespielt.