Erstellt am 24. Mai 2016, 14:26

von APA/Red

Gerald Melzer bei French-Open-Debüt ausgeschieden. Gerald Melzer hat am Dienstag sein French-Open-Debüt verloren.

Vier-Satz-Niederlage für den Niederösterreicher  |  NOEN, APA (Archiv)

Der 25-jährige Niederösterreicher, der sich im neunten Versuch erstmals für ein Major-Turnier qualifiziert hatte, musste sich dem Briten Aljaz Bedene nach 2:16 Stunden mit 6:4,3:6,4:6,4:6 geschlagen geben.

Der jüngere Bruder von Jürgen Melzer, der extra für den Auftritt Geralds nach Paris gereist war, verpasste damit die Chance auf ein mögliches Drittrunden-Duell mit dem topgesetzten Superstar Novak Djokovic (SRB).

Ebenfalls erstmals bei der diesjährigen Auflage im Einsatz ist Dominic Thiem. Der als Nummer 13 gesetzte Niederösterreicher trifft auf den Spanier Inigo Cervantes.