Erstellt am 13. Oktober 2015, 15:46

von APA/Red

ÖFB-Generaldirektor Ludwig vom Land NÖ geehrt. ÖFB-Generaldirektor Alfred Ludwig ist am Dienstag vom Land NÖ geehrt worden. Er erhielt in St. Pölten von Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) das "Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich".

Überreichung des "Großen Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich": Monika Ludwig, Alfred "Gigi" Ludwig, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner (v. l. n. r.).  |  NOEN, NLK Johann Pfeiffer
Ludwig sei nicht nur "ein wesentlicher Teil des Erfolgskurses der österreichischen Nationalmannschaft", sondern auch eine "zentrale Drehscheibe im Team um unser Team."

Zudem habe sich Ludwig in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten "eine unglaubliche Reputation und Anerkennung" erarbeitet, national wie international. Dass der ÖFB-Generaldirektor ein "Freund und Verbündeter des Sportlandes Niederösterreich" sei, zeige die Gründung des Nationalen Zentrums für Frauenfußball in St. Pölten oder auch die Abhaltung von Länderspielen der ÖFB-Nachwuchsteams in der NÖ Landeshauptstadt. Ludwig hielt fest, die Ehrung stellvertretend für "das Team, das ich habe" entgegenzunehmen.