Erstellt am 17. Juli 2016, 12:48

Admira gewann zum Cup-Auftakt 4:1 gegen Dornbirner SV. Fußball-Bundesligist Admira Wacker Mödling hat in der ersten Runde des ÖFB-Cups keine Schwäche gezeigt.

 |  APA

Die Niederösterreicher setzten sich am Sonntagvormittag beim Dornbirner SV aus der Vorarlberg-Liga klar mit 4:1 (1:0) durch. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Oliver Lederer erzielten Toni Vastic (17.), Christoph Monschein (56., 83.) sowie Markus Blutsch (86.).