Erstellt am 26. November 2015, 21:15

von NÖN Redaktion

Admira organisiert weltgrösstes U10 Fussballturnier!. 2015 fand die Champions Trophy, ein Turnier für U10 Mannschaften, erstmals statt, 2016 geht sie in die nächste Runde: jedoch diesmal noch grösser, spannender und stärker besetzt.

Die Champions Trophy wird ab 2016 in Kooperation mit dem FC Admira Wacker Mödling und dem benachbarten SC Brunn veranstaltet und wird zugleich als weltgrösstes U10 Fussballturnier ausgetragen. Der Bezirk Mödling, allen voran die beiden Gemeinden Maria Enzersdorf und Brunn am Gebirge, rückt somit in den Mittelpunkt des internationalen Nachwuchsfussballs.

Das weltgrösste U10 Fussballturnier findet im Juni 2016 mit 64 Mannschaften im Finalturnier statt. Internationale Top-Clubs wie der FC Barcelona, FC Bayern München, Borussia Dortmund, Hertha BSC Berlin, Juventus Turin oder FC Liverpool sowie vier nationale Höchstliga-Vereine mit bester Nachwuchsausbildung sind bereits gesetzt, weitere Mannschaften müssen sich bei einem der 18 Qualifikationsturniere in Österreich bzw. Deutschland zwischen März und Mai 2016 behaupten, um am Finalturnier teilnehmen zu dürfen.

Mehr als 360 Teams nehmen an diesen Vorausscheidungen zur Champions Trophy teil. Auch ein brasilianischer "Kracher", der in Kürze veröffentlicht wird, wird mit seiner U10 Mannschaft im Juni nach Österreich reisen um sich bei der Champions Trophy 2016 zu messen.

Größte Veranstaltung im Bezirk Mödling 

Als Veranstalter der Champions Trophy agiert Geri Berger mit seiner sportshow entertainment. Der FC Admira Wacker Mödling und der SC Brunn treten als Organisatoren auf und stellen ihre Infrastruktur als Austragungsort des zweitägigen Finalturniers am 18. und 19. Juni 2016 zur Verfügung. Geri Berger zeichnet sich bis dato vor allem im Bezirk Mödling für die reibungslose Umsetzung von Events wie die "Automeile Mödling" oder den "Raiffeisen Osterlauf" verantwortlich, 2015 organisierte er erstmals die Champions Trophy mit 40 teilnehmenden Teams.

"Die Champions Trophy ist mit Sicherheit eine der größten Veranstaltungen, die jemals in Bezirk Mödling durchgeführt wurde. Die gesamte Organisation der Champions Trophy hat mittlerweile eine derartig grosse Dimensionen erreicht, dass man bereits von einem "Ganzjahresprojekt" sprechen kann. Speziell die Einführung der Qualifikationsturniere hat den organisatorischen Gesamtumfang enorm in die Höhe schnellen lassen. Mit den beiden Partnern FC Admira Wacker Mödling und SC Brunn sind wir jedoch bestens vorbereitet und freuen uns auf spannende Spiele", meint Geri Berger.

Der FC Admira Wacker Mödling bringt ab sofort sein weitreichendes Know-How und seine Kontakte ein und steht dem Veranstalter mit Rat und Tat zur Seite. Als Organisator eines Nachwuchsfussballturniers von dieser Grösse und internationalem Format wird die Admira ihrem Ruf als eine der besten Talenteschmieden Österreichs gerecht.

"Wir sind ab sofort Organisator der Champions Trophy und der gesamte Verein ist stolz darauf. Ein eigenes wiederkehrendes Turnier wünschen wir uns schon lange, jetzt haben wir die tolle Möglichkeit am Schopf gepackt und organisieren mit einem benachbarten Verein gemeinsam gleich das weltgrösste Turnier in dieser Altersklasse. Die Admira in einem Atemzug mit solch hervorragenden internationalen Vereinen zu nennen ist einzigartig", meint Admira General Manager Alexander Friedl.