Erstellt am 02. Februar 2016, 09:23

von Wolfgang Wallner

Die Fans sind am Wort. Auf NÖN.at können die User, gemeinsam mit einer Expertenjury, die Top-Zukunftshoffnungen küren.

Geben den Startschuss zur Wahl des »NV Nachwuchssportlers des Monats« nach neuem Modus: NÖN-Chefredakteur Martin Gebhart, NÖ-Versicherungsboss Bernhard Lackner, Sportlandesrätin Petra Bohuslav und NÖN-Sportchef Bernhard Schiesser (von links).  |  NOEN, Erich Marschik
Frischen Wind bringt das neue Jahr in die schon Tradition gewordene Kür des NÖ-Nachwuchssportlers. War bisher ausschließlich eine Expertenjury am Werke, so können künftig die Fans ein gewichtiges Wort mitreden bei der Wahl des Nachwuchssportlers des Monats. Das Projekt steigt in Kooperation zwischen dem Sportland.NÖ, den Niederösterreichischen Nachrichten und der NV (Niederösterreichische Versicherung).

Kommende Woche geht’s los! Die Experten des Sportlandes NÖ nominieren die Kandidaten für den begehrten Titel – und die Fans können via nön.at zehn Tage lang im Internet mitvoten. Die Premiere startet kommenden Montag.

Parallel zu den Usern auf nön.at kürt auch eine Expertenjury mit namhaften Sportfachleuten der Dachverbände und des Landes ihre Favoriten.

Die Jurywertung fließt zu zwei Dritteln in das Endergebnis ein, das Zünglein an der Waage ist dann das Votingresultat der heimischen Sportfans!

Ebenfalls neu: Die NÖ-Versicherung dotiert den begehrten Titel des „NV Nachwuchssportlers des Monats“ mit einer Prämie in Höhe von 300 Euro. „Damit wollen wir den jungen Sportlern in unserem Land einen weiteren Ansporn geben“, erklärt NV-Boss Bernhard Lackner.