Erstellt am 07. Juni 2016, 12:48

Mödlinger Musketier ganz oben am Stockerl. Voting der Fans "pushte" Fechter Tobias Reichetzer auf Platz eins bei der Wahl zum Nachwuchssportler des Monats. Platz zwei ging an Schwimmhoffnung Patricia Hais.

In Plovdiv ganz oben am Stockerl: U23-Europameister Tobias Reichetzer (Mitte).  |  Österreichischer Fechtverband

Auf seine Fans und auf die Kollegen bei der Fechtunion Mödling kann sich Tobias Reichetzer verlassen. Der Youngster holt sich im bulgarischen Plovdiv die Goldmedaille im Herrenflorett und krönt sich mit einer beeindruckenden Leistung zum U23 Europameister. Eine Sensation in der Fechtszene! Die auch die User auf nön.at gewürdigt haben.

Fans als Zünglein an der Waage

Denn die Fans können ein gehöriges Wort mitreden bei der Entscheidung, wer zur Nachwuchssportlerin des Monats gekürt wird. Zu zwei Dritteln fließt das Urteil der Experten-Jury in die Gesamtwertung ein. Zu einem Drittel gibt das Voting der nön.at-User den Anschlag. Und die hatten den 21-jährigen Reichetzer vorne.
Sechs WM-Goldene für Vize-Siegerin Hais

Die Fachjury, besetzt mit hochrangigen Sportexperten aus NÖ, hatte Patricia Hais einen Tick vor dem Jung-Musketier gesehen. Die Schwimmerin von der SG Allround Wiener Neustadt hatte sich sechs Amateur-Weltmeistertitel gesichert - sie landete im Gesamtranking auf Platz zwei. Vor Martin Rathmeyer, der für den KSK Orth U23-Gold im Sportkegeln geholt hatte.

Gesamtwertung:

1. Tobias REICHETZER
2. Patricia HAIS
3. Martin RATHMAYER
4. Patrick GANSELMAYER
5. Anna BADEGRUBER
6. Ines DIENDORFER

Experten-Jury:

1. Patricia HAIS
2. Tobias REICHETZER
3. Martin RATHMAYER
4. Patrick GANSELMAYER
5. Anna BADEGRUBER
6. Ines DIENDORFER

Publikum (164 Stimmen):

1. Tobias REICHETZER (125)
2. Ines DIENDORFER (11)
3. Martin RATHMAYER (10)
4. Anna BADEGRUBER (7)
5. Patrick GANSELMAYER (6)
6. Patricia HAIS (5)

NÖN


Unterstützt wird die Aktion des SPORT.LAND.Niederösterreich von der
NÖ Versicherung mit einer Prämierung der MonatssiegerInnen.

NÖN