Erstellt am 09. Dezember 2015, 13:30

von Wolfgang Wallner und Fritz Hauke

St. Pölten hält Hartl. Wechsel des Top-Torjägers ist für Sportdirektor Schinkels „kein Thema“. Drei Neue könnten kommen.

Bereit für sein Comeback im SKN-Dress: Manuel Hartl (rechts)  |  NOEN, Wallner
Die Wechselgerüchte rund um Manuel Hartl wollen nicht verstummen. Der St. Pöltner Toptorjäger ist in seiner Linzer Heimat heiß begehrt. „Hartl hat einen laufenden Vertrag, im Winter ist das kein Thema“, stellt SKN-Sportdirektor Frenkie Schinkels klar, der die Arbeitspapiere des Goalgetters über den Sommer hinaus verlängern will. „Wir wären dumm, wenn wir mit der Meisterchance vor Augen unseren besten Mann hergeben würden!“

Statt dessen schaut sich Schinkels um Verstärkungen um. Klagenfurts Dominic Pürcher (27) und der Oberwarter Emir Dilic (24) sind Kandidaten. „Fix ist noch nichts“, erklärt der Niederländer, „ich hab’ sicher schon mit zehn Spielern gesprochen. Das ist mein Job.“

Bei Wiener Neustadt besteht punkto Verstärkungen aktuell kein Handlungsbedarf. „Vielleicht ergibt sich etwas, was für alle Seiten positiv ist“, bleibt Sportchef Günter Kreissl cool.