Erstellt am 23. November 2015, 09:45

von Bernd Dangl

Suttner droht längere Verletzungspause. Großes Pech für den Wullersdorfer Markus Suttner: Der Legionär in Diensten des deutschen Bundesliga-Aufsteigers FC Ingolstadt musste beim Duell gegen Darmstadt (3:1) bereits nach 16 Minuten verletzt das Spielfeld verlassen.

Markus Suttner. Foto: DPA  |  NOEN, DPA
Im Krankenhaus gab‘s danach die ernüchternde Diagnose: Bruch des Mittelfußknochens. Dem 28-Jährigen droht damit eine längere Verletzungspause.

Das ist auch in Hinblick auf die Nationalmannschaft besonders bitter. Denn Suttner zählte in der erfolgreich absolvierten Qualifikation zur Euro 2016 in Frankreich verlässlich zum Kader, wurde von Teamchef Marcel Koller zuletzt auch zum Trainingslager nach Spanien mitgenommen.