Erstellt am 06. Februar 2016, 22:25

Thiem kehrt in Buenos Aires auf Sand zurück. Etwas mehr als zwei Wochen nach seinem Ausscheiden in der dritten Runde der Australian Open kehrt DominicThiem wieder auf die ATP-Tour zurück.

 |  NOEN, APA (AFP)
Der 22-jährige Lichtenwörther spielt kommende Woche beim mit 598.865 US-Dollar dotierten Turnier in Buenos Aires und spielt damit erstmals seit seinem Halbfinale in Kitzbühel im August 2015 wieder auf Sand.

Thiem ist beim stark besetzten Event mit gleich drei Top-Ten-Spielern hinter Rafael Nadal, David Ferrer (beide ESP), Jo-Wilfried Tsonga (FRA) und John Isner (USA) als Nummer fünf gesetzt. Österreichs Nummer eins bzw. Nummer 19 der Welt trifft zum Auftakt auf den Spanier Pablo Carreno Busta und im Falle eines Sieges entweder auf Daniel Munoz de la Nava (ESP) oder einen Qualifikanten.

Gegen den Weltranglisten-67. Carreno Busta hat Thiem bisher insgesamt dreimal gespielt und führt im Head-to-head mit 2:1. Zuletzt siegte Thiem auf dem Weg zum Titel in Gstaad 2015 im Viertelfinale mit 6:4,3:6,6:2.

Meistert Thiem die ersten beiden Hürden, könnte es im Viertelfinale zum Duell mit dem Aufschlag-Riesen John Isner kommen. Thiem spielt an der Seite des Serbe Dusan Lajovic auch Doppel. Der Bresnik-Schützling spielt ja erstmals die Südamerika-Tour und ist daher auch erstmals in Buenos Aires.