Erstellt am 08. Juni 2016, 10:36

von APA Red

Thiem mit negativer Rasenbilanz nach Stuttgart. Die Resultate von Dominic Thiem auf Rasen stehen konträr zu fast allen anderen Bilanzen des 22-Jährigen auf der Tennis-Tour.

 |  NOEN, APA (AFP)

Während der Lichtenwörther etwa insgesamt 105 Matches gewonnen und nur 69 verloren hat, auf Sand (59:24) und Hartplatz (44:29) ein positives Verhältnis von Siegen und Niederlagen hat, hält er auf Rasen in acht Partien bei erst zwei Erfolgen. Beide datieren vom vergangenen Jahr.

2015 besiegte Thiem in Nottingham Malek Jaziri (TUN) in zwei und in Wimbledon Dudi Sela (ISR) in vier Sätzen. Niederlagen gab es in Stuttgart gegen Mischa Zverev (GER), in Halle gegen Kei Nishikori (JPN), in Nottingham gegen Alexander Dolgopolow (UKR) und in Wimbledon gegen Fernando Verdasco (ESP).

Sein Debüt auf Rasen hatte Thiem 2014 gegeben. In London-Queen's unterlag er damals David Goffin (BEL) und in Wimbledon Luke Saville (AUS).

Die Verbesserung seiner Leistung auf Rasen ist eines der Saisonziele von Österreichs Nummer eins, allerdings ist da mit ähnlichen Erfolgen wie zuletzt nicht zu rechnen. Am Donnerstag bestreitet der 22-Jährige in Stuttgart im Achtelfinale gegen den Australier Sam Groth sein erstes Match als Top-10-Mann. Nächste Woche versucht sich Thiem in Halle, ehe er vor dem Wimbledon-Grand-Slam eine Rasen-Exhibition auf Mallorca einschieben wird.