Erstellt am 13. Februar 2016, 21:55

von APA/Red

Thiem schaffte Sensation und besiegte erstmals Nadal. Dominic Thiem hat am Samstag die Sensation perfekt gemacht und erstmals Tennis-Superstar Rafael Nadal besiegt.

 |  NOEN, APA (AFP)

Der 22-jährige Niederösterreicher bezwang den Weltranglisten-Fünften im Halbfinale des 598.865-Dollar-Sandplatz-Turniers in Buenos Aires nach 2:50 Stunden und nach Abwehr eines Matchballs mit 6:4,4:6,7:6(4).

Thiem trifft am Sonntag entweder auf den als Nummer zwei gesetzten David Ferrer oder Nicolas Almagro und damit wieder auf einen Spanier. Für den Weltranglisten-19. Thiem war es im zwölften Aufeinandertreffen mit einem Top-Ten-Spieler der zweite Sieg. Den bisher einzigen Erfolg über einen Spieler aus diesem Kreis hatte Thiem 2014 in Madrid gegen den damaligen Weltranglisten-Dritten Stan Wawrinka aus der Schweiz gefeiert.

Thiem spielt sein insgesamt fünftes Endspiel auf der Tour und geht bei seiner Südamerika-Premiere auf der ATP-Tour auf seinen vierten Titel nach Nizza, Gstaad und Umag (alle 2015 und auf Sand) los.