Erstellt am 11. Juli 2016, 10:24

von APA Red

Tennis: Thiem rutschte auf Platz neun ab. Der Niederösterreicher Dominic Thiem rangiert in der Tennis-Weltrangliste nach dem Wimbledon-Turnier an neunter Stelle.

Dominic Thiem  |  NOEN, e|motion/zolles.com/Robert Zolles

Durch den Halbfinal-Einzug des Tschechen Tomas Berdych verlor der Niederösterreicher einen Platz. Jo-Wilfried Tsonga (FRA) verdrängte Landsmann Richard Gasquet aus den Top Ten, ansonsten gab es im Spitzenfeld keine Veränderung.

Österreichs neue Nummer drei ist Dennis Novak, der hinter Gerald Melzer (108.) auf Rang 195 liegt. Andreas Haider-Maurer droht als 199. aus den Top-200 zu rutschen. Bei den Damen ist Tamira Paszek als beste Österreicherin 109. in der von Serena Williams angeführten Wertung. Erste Verfolgerin ist neu die Deutsche Angelique Kerber, die unterlegene Finalistin von Wimbledon.