Erstellt am 14. November 2015, 07:35

Werner Schlager Academy in höchste Kategorie eingestuft. Der Werner Schlager Academy (WSA) ist am Freitag vom Internationalen Verband (ITTF) als einem von weltweit nur zwei Tischtennis-Zentren der Akademie-Status verliehen worden.

Werner Schlager Academy  |  NOEN, Fussi

Nur das unerreichte "Chinese Table Tennis College" in Shanghai scheint auch in dieser höchsten von vier Kategorien auf. Die Einteilung wurde neu vorgenommen, insgesamt zwölf Trainingszentren aus acht Ländern wurden eingestuft.

"Das ist definitiv der Ritterschlag für die WSA", sagte WSA-Geschäftsführer Martin Sörös. "Nun auch offiziell weltweit als Akademie anerkannt zu sein und somit auf ein und derselben Stufe mit Shanghai zu stehen, das ist eine unfassbare Auszeichnung für uns und das gesamte WSA-Team." In den nächsten Tagen soll ein Arbeitsübereinkommen mit der ITTF über die Jahre 2016 und 2017 unterzeichnet werden.

Außer der Kategorie-1-Zentren in Schwechat und Shanghai gibt es noch zwei weitere in China, zwei auch in Schweden und den USA, je eines in Luxemburg, Slowenien, Dänemark und Neuseeland. Die Benennungen der vier Kategorien: Table Tennis Academy (Kateorie 1), High Performance Training Center (2), Elite Training Center (3), Table Tennis Hot Spot (4).