Erstellt am 04. Mai 2016, 05:44

von Gila Wohlmann

Sichtung bestanden. Die 15-jährige Sophie Tröster vom Reitsportzentrum Mauerbach darf nun auch internationale Dressurbewerbe bestreiten.

Sophie Tröster hat die Sichtung für internationale Bewerbe mit ihrem Reitpony Pocahontas glänzend bestanden.  |  NOEN, zVg

Ein aufregendes Wochenende im Dressurreitzentrum Perchtoldsdorf haben die 15-jährige Sophie Tröster und das siebenjährige Reitpony „Pocahontas“ vom Reitsportzentrum Mauerbach hinter sich und erfolgreich gemeistert. „Die Bewerbe erforderten höchste Konzentration“, schildert sie; ging es doch darum, sich erfolgreich für die Zulassung an internationalen Turnieren zu qualifizieren.

Mit den Wertnoten 68,7 und 68,8 Prozent holte das Reiterpaar souverän jeweils den ersten Platz und konnte sich über die bestandene Sichtung freuen. Die Richterin bestätigte, dass hier „noch eine Steigerung zu erwarten ist“ und meinte auch, dass „Sophie und ,Pocahontas‘ würdig seien, am internationalen Dressurboden einzureiten“.

Selbstverständlich ist die stets beherzte Trainerin Karina Prochaska mit Stolz erfüllt und weiß ebenfalls, „dass hier noch viel Luft nach oben ist“. Sophie ist mit den Fortschritten zufrieden und strebt „eine weitere Verbesserung“ an. Schließlich wurde das Pony erst bei drei Turnieren von ihr vorgestellt. Zuletzt auf FEI-Pony-Niveau, für das gelehrige Kleinpferd Pocahontas war dies ein Debüt.

„Die anspruchsvollen Aufgaben FEI Pony Mannschaftsowie Einzel meisterte es unter der sicheren Führung Sophies mit Bravour“, freut sich Prochaska.