Erstellt am 23. Dezember 2015, 05:53

von Claus Stumpfer

Stimmung bei Lauf. Alexander Rüdiger, der TV-Glücksbringer der Nation, bringt Stimmung beim traditionellen Silvesterlauf auf der Wiener Ringstraße.

 |  NOEN

Getreu dem Motto "Glück ist ansteckend" wird Alexander Rüdiger, selbst leidenschaftlicher Läufer, der auch schon Extrem-Wüstenabenteuer etwa in Chile und China absolviert hat, für den schönsten Silvesterlauf Europas als motivierender Moderator in sein bekanntes Glücksbringer-Kostüm steigen und dem Spektakel entlang der Ringstraße die gehörige Portion „Stimmung und Glück für 2016“ verleihen.

Rüdiger erwartet wieder Spektakel

„Ich freue mich schon sehr, wieder auf die bunte Teilnehmerschar von Jung und Alt, Eltern mit Kinderwagen, Hundebesitzer und Touristen aus aller Welt, die mit großer Begeisterung oft auch so wie ich kostümiert teilnehmen“, losgelassen zu werden“, erwartet sich der Purkersdorfer wieder ein Spektakel entlang der Ringstraße.

Der Rundkurs verläuft wie immer auf Wiens Prachtstraße, der Ringstraße. „Die Läufer können auf dem 5,4 Kilometer langen Rundkurs Wiens berühmteste Bauten wie die Staatsoper, die Museen, die Hofburg, das Parlament, das Burgtheater und vieles mehr bestaunen“, wirbt Rüdiger für diesen ganz speziellen Laufevent.

Die Anmeldung bei LCC Wien ist online bis 26. Dezember (24 Uhr) möglich. Der Start erfolgt am 31. Dezember um 11 Uhr auf der Höhe Ringstraßengalerien, danach geht’s über den Kärntner Ring. Zielschluss ist um 12.30 Uhr.