Erstellt am 04. Mai 2016, 05:04

von Raimund Novak

Blue Bats punkten. Die Schwechater feierten in der Verlängerung des zweiten Spieles einen 8:7-Erfolg über die Chickens aus Wels.

Sie wollen weiter nach oben: Die Blue Bats mit Spielertrainer Colin McGowan, Jacob Weller, Benedikt Christof, Fabian Falbacher, Sebastian Christof, Severin Schütz, Jürgen Reitbauer, Obmann Phil Weller, Peter Weller, Thomas Schneider, Paul Sukopp, Felix Scheiber, Oliver Pernet, Michael Horvath und Lukas Schütz.  |  NOEN, zVg

Die Schwechater erwischten gegen Wels einen denkbar schlechten Start und mussten im vierten Inning gleich zehn Runs hinnehmen. „Dann gibt es nichts mehr zu gewinnen“, wusste auch Blue Bats-Obmann Phil Weller, dass es im ersten Duell nur einen Sieger geben konnte. Die Gäste siegten klar mit 24:5.

Mehr Leidenschaft zeigten die Hausherren im zweiten Aufeinandertreffen. Beim Stand von 7:7 im letzten Inning musste eine Verlängerung die Entscheidung bringen. Dabei konnte Lukas Schütz mit einem „Walk Off Hit“ das 8:7 fixieren: Der erste Sieg für die Blue Bats.

Am Samstag treffen die Schwechater im nächsten Heimspiel ab 11 Uhr auf Feldkirch Cardinals. In der Vorsaison mussten sich Benedict Christof und Co. zwei Mal knapp geschlagen geben.