Erstellt am 06. Januar 2016, 05:38

von Raimund Novak

Dorner zielt genau. Er ist zehn Jahre alt, überzeugt aber schon mit seiner Präzision: Hainburgs Angelo-Gabriel Dorner gewann einen Zielbewerb.

Gewusst wie. Er war der treffersicherste Eisstockschütze in Mödling: Angelo-Gabriel Dorner sicherte sich in der U14-Klasse die Goldmedaille.  |  NOEN, Foto: privat

Im Alter von acht Jahren stand Angelo-Gabriel Dorner bereits auf der Eisstockanlage des SSV Bad Deutsch Altenburg/Hainburg. Er sammelte bereits früh mit der Mannschaft Medaillen für seinen Heimatklub und war auch bei den österreichischen Meisterschaften in Tirol am Start. „Er ist sehr fleißig“, bestätigt seine Mutter Sonja.

Nun bestritt er mit drei weiteren Teamkollegen den Zielwettbewerb bei der Mödlinger Bezirksmeisterschaft in der Altersklasse U14. In der Fünfergruppe war der zehnjährige Dorner der jüngste Teilnehmer – und auch der erfolgreichste. Er traf die Ziele genau und setzte sich vor David Bagyura und Timon Wimmer (ebenfalls SSV Bad Deutsch Altenburg/Hainburg) durch.

Weiters wurde ein Damen-Turnier ausgetragen. Dabei landete ebenfalls eine SSV-Spielerin in den Top-Drei. Katharina Zapletal wurde mit 242 Gesamtpunkten Zweite, den Sieg holte sich Martina Weigert vom ASKÖ Mödling (289). Eine weitere Medaille für den SSV holte Johannes Reßler bei den Herren. Am Samstag wird das Herrenteam bereits in die Meisterschaft in der zweiten Landesliga starten.