Erstellt am 04. November 2015, 05:17

Erfolgreiche HSV-Invasion. Mit 47 Läufern und einer Gruppe Fans reiste der HSV-Klub zum Stadtlauf nach Jennersdorf.

Banner fixiert. Die HSV-Gruppe machte sich in Jennersdorf einen Namen. Gute Leistungen erbrachten auch Linda Fink, Julia Ferschitz, Sophie Lirsch, Deborah Schermann und Luca Ladinig.  |  NOEN, Foto: privat

Mit dem Stadtlauf in Jennersdorf beendete der HSV Laufsport Kaisersteinbruch die Freiluftsaison. Zum letzten Lauf-event schickte der Verein 47 Athleten ins Rennen, die von ihrem Fanclub begleitet wurden.
65 Personen machten sich per Bus auf, um bei ihrer „Invasion“ Titel zu holen. Ein guten Job erledigte die U14-Läuferin Karina Steiner-Pöschl, die sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft Gold eroberte.

Von den 47 HSV-Startern erreichten 20 die Top drei. Ganz oben auf dem Podest standen Emil Geyer (U12), Linda Fink (U14), Bruno Kattinger (U12), Lora Geyer (U8), Hermine Amtmann (AK 60) und Herbert Kasper (AK 70).