Erstellt am 01. Juni 2016, 05:45

von Raimund Novak

HSV in den Startlöchern. Rote HSV-Leibchen dominieren in Bruck: Am 4. Juni wird der Veranstalter mit einer 65 Mann starken Truppe ausrücken.

Auf die Plätze, fertig, los! Der rote Schwarm des HSV Bruck Kaisersteinbruch soll auch am Samstag wieder durch die Innenstadt düsen.  |  NOEN, Foto: Novak

400 Anmeldungen sind bereits eingetroffen, die Vorbereitungen zum Großteil abgeschlossen: Der HSV Bruck Kaisersteinbruch wartet noch, bis die letzten Läufer ihre Zusage erteilen, dann werden Bananen, Orangen, Manner-Schnitten und Elektrolytgetränke auf die Einkaufsliste gesetzt, um am 4. Juni die bestmögliche Versorgung der Sportler garantieren zu können.

Der Veranstalter selbst schickt am Samstag gleich 65 Mitglieder ins Rennen. „So viele HSVler hatten wir noch nie am Start“, so Präsident Ernst Jurkovic. Mit dabei ist auch SVS-Athlet Felix Einramhof aus Bruck, der erst kürzlich Silber mit der 4×100m-Staffel holte und die Brucker Meile in Angriff nehmen wird. Möglich ist auch ein Antreten von Matthias Blecha von der DSG Wien, der heuer erstmals Hallen-Gold über die 3000m holte.

Das Programm

15.30 Uhr: Brucker Winwin Meile für die Klassen U16 und U18 (Preisgeld für die jeweils schnellsten drei Läufer der Damen und der Herren).

15:50 Uhr: Knirpse-, Schüler- und Jugendläufe über 450m, 560m und 1100m (die drei größten Schulklassen erhalten Preise).

17:15 Uhr: Hauptlauf über 10,2km und Volkslauf über 5,6km. Im Rahmen des Volkslaufes findet auch der NÖN-Teamlauf über 5,6km statt. Der Bewerb für 2er-Teams eignet sich ideal für Firmen, Vereine, Freunde und Paare.

17:20 Uhr: Nordic Walking.

Charityaktion: Die Citylauf steht wie jedes Jahr im Zeichen des guten Zwecks. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet der HSV einen Euro für stationäre Sportgeräte für Kinder auf der Flucht.