Erstellt am 11. Mai 2016, 05:54

von Raimund Novak

Meistertitel fixiert. Bruck setzte sich bei Mattersburg souverän durch und steht verdient als Sieger der 1. Klasse NÖ fest.

Die Meistermannschaft: Florian Bokor, Michal Morawec, Alex Koch, Tobias Hofstetter, Max Heissenberger, Milan Potocar, Renan Ferreira, Claus Brauner, Jakub Krivan und Chefcoach und Obmann Otto Heissenberger.  |  NOEN, Foto: privat

Als klarer Favorit reisten die Brucker Foxes nach Mattersburg, wo es im Meister Playoff der 1. Klasse Niederösterreich nur ein Ziel gab: Sich frühzeitig den Titel zu sichern. Wie schon in den Runden zuvor gelang es den Bruckern, sich früh abzusetzen.

Der Beweis für die Überlegenheit in Mattersburg: Mit 33:14 gewannen die Füchse das erste Viertel, wobei Tobias Hofstetter über sich hinaus wuchs und 17 Punkte erzielte. Fünf Mal netzte Teamkollege Jakub Krivan in diesem Abschnitt. Eine Vorentscheidung in diesem Spiel und im Kampf um den Meistertitel. Am Ende setzte sich das Team von Otto Heissenberger mit 85:55 durch.

Die letzte noch ausstehende Partie in Mistelbach hat für die Foxes nur mehr eine geringe Bedeutung – mit dem Triumph bei den Mattersburger Rocks wurde der Titel eine Runde vor dem Ende der Playoffs fixiert.

„Alle Gegner aus der Halle geschossen“

Trainer Heissenberger ist stolz auf die Leistung seiner Mannschaft, die sich trotz Verletzungssorgen in der Herbstsaison gut erholte. „Im Frühjahr ist das Team stärker als jemals zuvor zurückgekommen und hat alle Gegner praktisch aus der Halle geschossen.“