Erstellt am 14. Oktober 2015, 05:42

von Raimund Novak

Staffelerfolge bei SVS-Triumphzug. Bei den Landesbewerben wurden meist SVS-Athleten auf das Siegerpodest gebeten. "Es steckt ein großes Potenzial in dieser Nachwuchsmannschaft" ist SVS-Chefcoach Jan Klocke mit der Entwicklung seiner jungen Schützlinge zufrieden.

Wie schon in der Vorwoche beim Kids Cup, waren die SVS-Delfine nun auch bei den ASKÖ-Landesmeisterschaften in Gänserndorf eine Klasse für sich.

Es war unter anderem Lara Lang, die ihm besonders viel Freude bereitete. Sie startete in der Altersklasse 2008 auf drei Strecken und ließ die Konkurrenz weiter hinter sich. Jeweils auf Platz zwei landete Teamkollege Bruno Kovse. Insgesamt schickte der Verein 43 Athleten ins Rennen. Die Jahrgänge 2006 und 2007 wurden ebenfalls von den Schwechatern dominiert. Maximilian Prax und Tamas Hajdu (2006) feierten bei jedem Antritt einen Doppelsieg. Eine Altersgruppe höher eroberten Gloria Leitner, Laurenz Maurerbauer und Oliver Dumitru Edelmetall.

Die Staffeln komplementierten den Riesenerfolg. Stephanie Kühn, Cora Rothbauer, Emma Maurerbauer und Amelie Höller holten zwei Mal Silber, die Bruschen mit Prax, Hajdu, Noah Zemansky, Aurel Engelberger und Felix Haslinger zwei Mal Gold.