St. Pölten

Erstellt am 24. April 2018, 03:35

von Wolfgang Wallner

Land ehrt Sportasse. Auch zahlreiche St. Pöltner Akteure standen in Ternitz bei der Gala des Sportlandes NÖ. auf der Bühne in Ternitz.

Fünf Goldene bei Staatsmeisterschaften: Viola Kleiser (Union St. Pölten).  |  NOEN, Red Ring Shots/Widner

Bundesweit und oftmals international haben sie Furore gesorgt, standen ganz oben am Treppchen: Dafür holte das Sportland.NÖ in Ternitz die blau-gelben Staatsmeister 2017 vor den Vorhang. Unter ihnen auch zahlreiche Akteure aus unserer Region – wie etwa Leichtathletik-Ass Viola Kleiser, die gleich fünf Goldene bei Staatsmeisterschaften einheimste.

Insgesamt 146 Einzelstaatsmeister und 10 Mannschaftsstaatsmeister aus rund 40 unterschiedlichen Sportarten wurden dabei von Sportlandesrätin Petra Bohuslav und dem Sportland für ihre herausragenden Leistungen aus dem letzten Jahr ausgezeichnet. „Wir sind sehr stolz auf unsere niederösterreichischen Staatsmeisterinnen und Staatsmeister.

Sie haben 2017 nicht nur Großartiges geleistet, sondern sind auch Vorbilder und Idole für viele junge Menschen – sie bewegen und motivieren den Breitensport“, erklärte Bohuslav in ihrer Festansprache. „Die Ehrung unserer Staatsmeister ist daher für uns eine Selbstverständlichkeit, damit wir uns persönlich bei den Sportlerinnen und Sportler für ihr Engagement bedanken können und sie in den Mittelpunkt stellen – das haben sie sich verdient.“

Durch das Programm führte, wie schon im letzten Jahr, Moderator Claudio Schütz. Neben den zahlreichen Ehrungen sorgte Kabarettist Gerold Rudle für witzige Pointen und beste Laune unter den ausgezeichneten Athletinnen und Athleten.