Erstellt am 31. Mai 2016, 04:04

von NÖN Redaktion

Triumph im Team. St. Pöltner Trio um Karl-Heinz Sonner sichert sich den Teamerfolg beim Linz-Triathlon mit klarem Vorsprung.

Rabenstein war am Wochenende wieder Anziehungspunkt für die Beacher. Den Ladies-Cup gewannen Anja Dörfl und Julia Radl.  |  NOEN, privat
Pudelwohl fühlte sich das „TRI Team Panaceo ÖBB“ beim Linz-Triathlon am Pleschinger See. Die Niederösterreicher schnappten sich mit einer ganz starken Leistung Platz eins im Teambewerb.

Markus Gnadenberger, Karl-Heinz Sonner und Rainer Grabner siegten in der Zeit von einer Stunde und 14 Minuten – und das mit einem stattlichen Vorsprung von über 10 Minuten.

Gnadenberger legte schon auf der Schwimmstrecke vor, übergab schon in Führung liegend an Sonner. Der baute auf dem Rad den Vorsprung noch weiter aus. Und auf der abschließenden Laufstrecke brachte Grabner schließlich den souveränen Sieg unter Dach und Fach.

„Es hat bei diesem Wettkampf einfach alles gepasst“, strahlt der St. Pöltner Karl-Heinz Sonner, „so kann die Saison ruhig weiter gehen.“