Erstellt am 01. Juni 2016, 05:05

von Bettina Kulmer

Namhafte Starter. Der DCC kann sich über ein attraktives Starterfeld bei der diesjährigen Lyoness Open von 9. bis 12. Juni in Atzenbrugg freuen.

Chris Wood (ENG).  |  NOEN, GEPA pictures/ Mario Kneisl

Sechs Ryder-Cup-Sieger, ein Major-Gewinner und acht ehemalige Sieger des österreichischen European-Tour-Turniers kämpfen bei der Lyoness Open im Diamond Country Club Atzenbrugg um den begehrten Titel.

So konnten erst 2014 Thomas Bjorn, Stephen Gallacher und Victor Dubuisson das prestigeträchtigste Golfturnier der Welt, den Ryder Cup, für sich entscheiden. Y. E. Yang zählt zu den erfolgreichsten Profigolfern Asiens und hat bereits zugesagt. Er hatte sich 2009 beim PGA Championship gegen Tiger Woods durchsetzen können.

Im Starterfeld befindet sich auch Titelverteidiger Chris Wood, aktuelle Nummer 13 im „Race to Dubai“, und Publikumsmagnet Bernd Wiesberger. Florian Prägant, der im Vorjahr als bester Österreicher abschnitt und Platz 22 erreichte, wird auch heuer wieder abschlagen.

Für Golffans sind die ersten beiden Turniertage gratis, wer eine Lyoness Cashback Card besitzt, genießt an allen vier Tagen freien Eintritt. Das Kombiticket für Samstag und Sonntag gibt es um 20 Euro. VIPs zahlen 290 Euro pro Tag.

"Wir geben jungen Österreichern eine Chance"

Erstmals bietet Partner Greenfinity heuer einen Eventbus an, der die Zuschauer aus sechs Bundesländern nach Atzenbrugg bringt. Das Angebot gilt an den Finaltagen und kostet 35 Euro (inkl. Eintritt).

Auch für den Nachwuchs ist bestens gesorgt. Einerseits bekommen sechs heimische Talente die Chance, sich mit einigen der weltbesten Golfern zu messen. „Es ist uns ein großes Anliegen, da wir jungen Österreichern die Chance geben, sich auf der internationalen Bühne präsentieren und bewähren zu können“, so Ali Al-Khaffaf.

Andererseits ist während des Turniers auch für die Kinderbetreuung gesorgt. Unter der Leitung von Martin Rentenberg und seinem Team „Junior Golf Training Center“ können die Jüngsten bereits in den Golfsport hineinschnuppern.

Das Training wird an allen vier Tagen angeboten. Eine Voranmeldung ist an fwd@golfopenevent.com erforderlich. Das Kind erhält eine Akkreditierung und die Eltern freien Eintritt.