Erstellt am 05. November 2015, 18:26

von Wolfgang Stritzl

Reitsport wächst. Cladia Trümmel gewann auf dem Pferd von Christiane Stift den NÖ-Landesmeistertitel. Goldene Rose ging an Gabi Schneider.

Landesreferentin Christiane Stift gratuliert Claudia Trümmel zum Landesmeistertitel.  |  NOEN, zVg

Bei Österreichs letztem Working Equitation-Turnier des Jahres ging es in Tulln nicht nur um die „Goldene Rose“, sondern auch um die NÖ-Landesmeisterschaft.

Die amtierende Österreichische Vizemeisterin Claudia Trümmel gewann auf Ulisses – Landesreferentin Christiane Stift hatte ihr das Pferd zur Verfügung gestellt – die blau-gelbe Schärpe. Nach den drei Bewerben (Dressur, Trail, Speed) hatte sie sich einen deutlichen Punktevorsprung auf Christine Riefel und Kathy Schön erritten.

Turnierveranstalterin Stift freute sich beim Turnier um die Goldene Rose über eine große Starterzahl aus vier Bundesländern. Gold ging an Gabi Schneider (Oberösterreich), gefolgt von Constanze Ulmer (NÖ) und Iris Muhm (OÖ). Die Rosen überreichten die Stadträte Norbert Pay und Wolfgang Mayrhofer. „Dieser Reitsport wächst enorm und lässt viele neue Reiterpaare eifrig trainieren“, freut sich Stift.