Erstellt am 13. Juni 2016, 12:55

von NÖN Redaktion

Schneeleitenlauf. Der Schneeleitenlauf hat sich zu einem beliebten Sportevent etabliert.

 |  NOEN, Gröbl
Mit dem Knirpsenlauf starteten die Kleinsten in den Tag. Beim Schülerlauf überzeugten viele Kinder mit großem Ehrgeiz und viel Spaß an der Bewegung.

Schon am Start lieferten viele Erwachsene eine professionelle Performance ab. Vom Hobbyläufer bis zum Triathlethen über den Extremläufer waren alle Läufer-Klassen vertreten. Schon nach 24:05,6 Minuten war der Erste im Ziel.

Andreas Grubmüller vom TRI Team Krems gewann den Schneeleitenlauf zum wiederholten Mal. Moderator Andi Gröbl: „Es ist mir noch nie passiert, dass ich ein Siegerinterview noch vor dem Eintreffen des Zweitplatzierten mache.“

Das Duell um den zweiten Platz bei den Herren gewann 27:02,8 Minuten gewann Christoph Sivich vor Markus Riederer (27:04,00 Minuten), dem Leiter des Teams Laufend Helfen. Bei den Frauen hatte Julia Widhalm mit 31:03,8 Minuten die Nase vorne.

Bis zur Siegerehrung herrschte ideales Laufwetter, das von einem Wolkenbruch abgelöst wurde. Dank der Feuerwehr konnte der Regen bei Würstel und Kuchen überbrückt werden. Alle Infos unter www.schneeleitenlauf.at