Erstellt am 18. November 2015, 05:53

von NÖN Redaktion

Magic Spirits haben Rang zwei gehalten. Bei der Staatsmeisterschaft holten die Magic Spirits vom USV Kautzen wieder Silber in der Klasse Senior Groupstunt Coed.

Echt Silber! Melanie Hirschmann, Bernhard Kohlbauer, Jennifer Pany, Coach Verena Wanko, Andrea Mauritz und Mario Hrovat freuten sich über Rang zwei bei der Österreichischen Cheerleader-Meisterschaft.  |  NOEN, privat

Der Höhepunkt im Cheers-Kalenderjahr fand am Samstag im Multiversum Schwechat statt: Fast 900 aktive Cheerleader von 20 verschiedenen Vereinen traten zur Österreichischen Meisterschaft, zugleich Qualifikation für die Heim-Europameisterschaft im Juli 2016, an.

Live dabei waren auch die Magic Spirits vom USV Kautzen mit einem Team in der Kategorie Senior Groupstunt Coed. Die Erfahrungen aus der EM-Teilnahme und die Erkenntnisse bei der Regionalmeisterschaft wurden optimal ausgenutzt, die Weiterentwicklung mit intensivem Training und privatem Coaching angestrebt. Nebenbei mussten auch noch Showauftritte, wie zuletzt beim SV Horn und zum Meisterschaftsfinale des USV Kautzen, einstudiert werden.

Letztendlich wurde die intensive Vorbereitung belohnt: Das Waldviertler Team konnte sein Leistungsvermögen zu hundert Prozent abrufen, die Stunts wurden fast fehlerfrei ausgeführt. So wiederholten die Magic Spirits Seniors ihren Erfolg vom Vorjahr, landeten hinter den Vienna Pirates auf Rang zwei. Ob es für die EM-Qualifikation reicht, steht noch nicht fest…

Sportbegeisterte Mädels und Jungs, die mehr über Cheeeleading wissen möchten, können jederzeit zum Probetraining kommen. Kontakt: Verena Wanko, Tel. 0664/925 2328