Erstellt am 26. April 2017, 03:11

von NÖN Redaktion

Der Masters-Meister. Martin Leirer war beim Rohrbacher Duathlon der schnellste Ü40-Teilnehmer, ist somit Österreichischer Meister.

So freut sich Martin Leirer über Gold in der Masters-Staatsmeisterschaft, der Gasterner strahlt mit seinen Kids um die Wette.  |  NOEN, privat

Gleich beim ersten Start für seinen neu gegründeten Verein „Triheroes ASKÖ NÖ“ hat der aus Gastern stammende Martin Leirer einen Österreichischen Meistertitel erobert.

Die Masters-Meisterschaften über die Kurzdistanz wurden im Rahmen des 6. Rohrbacher Duathlons (8,8 km Lauf-39 km Rad-4,4 km Lauf) am Samstag ausgetragen. Bei schwierigen Bedingungen (leichter Regen, 8°C) düpierte Martin Leirer (Jg. 1973) auf der selektiven Strecke sämtliche Masters-Athleten ist somit Österreichischer Meister.

Nach dem ersten Laufpart lag der Waldviertler etwa 1:30 Minuten hinter dem Oberösterreicher Christian Auer an zweiter Stelle der Masters-Wertung. Leirer: „Ich bin es dosiert angegangen, konnte dann auf der Radstrecke attackieren.“ Dort nahm er seinem stärksten Konkurrenten beinahe fünf Minuten ab, konnte es dann beim abschließenden Lauf gemütlicher angehen. „Ich freue mich sehr über diesen Titel. Die nötige Energie und Motivation dafür hole ich mir beim Nachwuchstraining mit unseren Kindern und Jugendlichen im Verein.“