Erstellt am 17. Mai 2017, 02:27

von Bernd Dangl und Michael Salzer

„Ganz gutes Tennis“. Waidhofen I unterlag im ersten Heimspiel ganz knapp. Perfekter Saisonstart für die Raabser Damen.

Stefan Steinmetz (li.) unterlag im Einser-Duell gegen Michael Eibl in drei Sätzen, punktete dann aber im Doppel mit Gerhard Zlabinger (re.) für den UTC Waidhofen I.   |  Martin Lobenschuss

Landesliga Herren B2

WAIDHOFEN/THAYA - OENB 4:5. Im ersten Heimspiel der neuen Saison lieferten sich die Waidhofner mit dem Nationalbank-Team hochklassige und spannende Partien, mussten sich letztlich ganz knapp geschlagen geben. Schon in der Einzelphase wechselte die Gesamtführung ständig: Stefan Steinmetz, Philipp Schneider und Bernhard Jank unterlagen in hart umkämpften Partien, während Andreas Trinko, Gerhard Zlabinger und Philipp Dörre weitgehend souveräne Zwei-Satz-Erfolge feierten – 3:3. Letztlich wurde die Doppel-Begegnung von Andreas Trinko und Philipp Schneider zum alles entscheidenden Schlüsselspiel – und dieses ging mit 6:7 und 5:7 an die Gäste.

„Wir haben ganz gutes Tennis gezeigt und gegen ein starkes, komplett ebenbürtiges Team verloren“, bilanziert UTC-Sektionsleiter Philipp Dörre. „Das ist kein Weltuntergang. Wenn wir so weiterspielen, sollten wir den Klassenerhalt schon schaffen.“

Landesliga Damen A

RAABS - ZWETTL 7:0. Nach dem überraschenden Auswärtssieg in Bad Erlach (4:3) feierten die Damen vom ULTC Raabs im ersten Heimspiel gegen ersatzgeschwächte Zwettlerinnen einen glasklaren 7:0-Erfolg.

Bei den Gästen standen Topspielerin Silvia Chuda und Daniela Tüchler (schwanger) nicht zur Verfügung. Daniela Allram sprang ein, dennoch blieb eine Position unbesetzt. In den ausgetragenen Partien dominierten die Raabserinnen klar, ließen den Zwettlerinnen kaum Breakchancen. Julia Pabisch konnte Julia Eisner zwar fordern (4:6, 4:6), für einen Satzgewinn reichte es aber nicht.

Kreis Nordwest.

Nach der Niederlage in Gföhl feierte Waidhofen II in der Kreisliga A mit dem 5:4 über Geras den ersten Saisonsieg. Dabei drehten die Waidhofner noch einen 0:2-Rückstand. In der Kreisliga B1 setzte sich Groß Siegharts I gegen Gmünd III locker mit 8:1 durch – zweiter Saisonsieg. Ganz souverän präsentierte sich Waidhofen III in der Kreisliga C – 9:0 (mit 18:0 Sätzen!) gegen Kirchberg.

Bei den Damen feierten die Raabserinnen mit dem 5:2 bei Voest-Alpine Krems den ersten Saisonsieg. Waidhofen I feierte den zweiten Saisonsieg und ist Tabellenführer in der C1. In der C2 steht Raabs III nach einem 6:1 über Marbach an der Spitze.