Erstellt am 11. November 2015, 05:17

von Michael Salzer

Wieder Gold in Prag. Nico Richter und Emilia Litschauer schafften die Titelverteidigung bei den Tschechischen Meisterschaften.

Die erfolgreiche Sportakrobatik-Delegation vom USV Dobersberg: Ingrid Löffler, Karoline Löffler, Valentina Moser, Lena Meinhard, Nico Richter, Emilia Litschauer, Eva Ritter, Pia Wagner, Viktoria Datler, Bianca Zuba.  |  NOEN, privat

Die Sportakrobatik-Abteilung des USV Dobersberg reiste mit sieben Sportlern, zwei Trainern, einem Kampfrichter, dazu vielen begeisterten Eltern und Fans, zu den Offenen Tschechischen Meisterschaften nach Prag.

Die neue Paarung Valentina Moser und Lena Meinhard trat nach erst drei Monaten gemeinsamen Trainings erstmals zu einem Wettkampf an und blieb deutlich über den Erwartungen: Rang sechs in der Kategorie Jugend I (11-16 J.) mit Wertungen von 25,267 und 25,067 Punkten. Das Trio Eva Ritter, Viktoria Datler und Pia Wagner vergab den möglichen Stockerlplatz mit kleinen Fehlern in der der Tempoübung. Dafür gelang die Balancekür umso besser, die saubere Ausführung wurde mit 27,133 Punkten belohnt – vierter Platz in der Gesamtwertung.

Nico Richter und Emilia Litschauer turnten sich erneut in die Herzen der Zuschauer, holten erneut die Goldmedaille ins Waldviertel. Das gemischte Doppel lieferte eine schwungvolle Balancekür mit nahezu perfekt ausgeführter Technik ab, auch die Tempokür zu den Klängen des Wiener Walzers brachte großen Zuspruch vom Publikum ein. Das Kampfgericht belohnte die tolle Leistung ebenfalls – Nico und Emilia erhielten Übungen 27,333 und 26,733 Punkte, setzen sich somit auch gegen alle Damen-Paare durch.

Nun steht schon der nächste Wettkampf vor der Tür – am 11. Dezember geht‘s für den USV wieder ab zum 3. Internationalen Zwinger-Cup in Dresden (Deutschland). Die jungen Akrobaten trainieren bereits fleißig, um an die tollen Leistungen und Ergebnisse anschließen zu können.