Erstellt am 20. April 2017, 13:15

von NÖN Redaktion

Weiße Weste verloren. Im allerletzten Saisonspiel musste 2. Landesliga- Meister Waidhofen die erste Niederlage einstecken.

Der Blick geht nach oben. Mathias Neuwirth und seine Kollegen von Waidhofen I legten eine tolle Saison hin, stiegen in die Donic Liga auf.  |  Salzer

2. Landesliga A: NIEDERÖSTERREICH I - WAIDHOFEN I 6:4.

17 Spiele, 17 Siege lautete die Bilanz der Thayastädter, die bereits seit einigen Wochen als Meister der 2. Landesliga und Aufsteiger in die Donic-Liga feststellen. Ausgerechnet im allerletzten Saisonspiel ging diese stolze Serie aber zu Ende, unterlagen die Thayastädter in Wolkersdorf.

Nach den Niederlagen von Moritz Stetina und Kai Yi Chen drehte Waidhofen aber auf, holten Mathias Neuwirth und Chen je ein Einzel und zusammen das Doppel. Doch Neuwirth konnte nur ein weiteres Mal anschreiben, Chen und Stetina gar nicht mehr – das 4:6 war besiegelt.

WAIDHOFEN I - BRUCK II 6:3.

Einen Tag zuvor absolvierte Waidhofen das letzte Heimspiel, siegte locker mit 6:3. Die Punkte für die Thayastädter holten Chen (3), Neuwirth (2) sowie das Doppel Chen/Neuwirth.