Erstellt am 18. Juli 2017, 05:25

von Malcolm Zottl

Die EM ist gelandet. Die zehn besten U15-Teams Europas matchen sich derzeit in Wiener Neustadt um den EM-Titel. Österreich hofft auf Medaille.

Tschechien (in weiß) schlug in einem flotten Auftaktmatch Polen mit 17:3.  |  NOEN, Hacker-Walton

Seit gestern, Montag, geht es am Wiener Neustädter Ducksfield heiß her. Die besten U15-Mannschaften Europas kämpfen bis einschließlich Sonntag um den Titel.Im ersten Spiel der Österreich-Gruppe feierte Tschechien über Polen einen klaren Sieg.

Team Austria akklimatisierte sich am Wochenende schon einmal, hielt am Samstag und Sonntag am EM-Ort Trainingseinheiten ab.

Die Truppe von Teamchef David Körber peilt den Halbfinaleinzug an. Dafür muss man in der Fünfergruppe unter die ersten Zwei kommen.

Am Montag fand nach Redaktionsschluss noch der große offizielle Eröffnungsakt statt. Im Anschluss startete Österreich gegen Topfavorit Niederlande ins Turniergeschehen.