Erstellt am 22. Dezember 2015, 09:14

Devils mit Kampfsieg. Zum Jahresabschluss wird es einem nicht leichtgemacht. Die Blue Devils mussten gegen Möllersdorf ordentlich kämpfen.

Nach einem katastrophalen Start in die Partie scorte Center Eric Schranz unfassbare 28 Punkte und führte seine Blue Devils zu einem 86:52-Erfolg über Möllersdorf.  |  NOEN, Foto: Schranz

Zu Beginn der Partie taten sich die Blue Devils gegen LZ Möllersdorf äußerst schwer, gegen eine kompakte Defensive fanden die Wiener Neustädter keine Mittel und sahen sich nach sieben Minuten mit einem 11:2-Rückstand konfrontiert. Bis zum Ende des ersten Viertels konnte man aber 11:13 verkürzen. Auch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts dominierten die Möllersdorfer, doch nach einer Auszeit kamen die Teufel wie ausgewechselt aufs Feld zurück. Angeführt von Center Eric Schranz startete man einen 11:1-Run – Pausenstand 27:19 für die Devils.

In Hälfte zwei fanden die Wiener Neustädter dann endlich zu ihrer gewohnten Form, die Gäste aus Möllersdorf konnten nicht mehr dagegenhalten. In der zweiten Hälfte durften die Devils-Fans 59 Punkte bejubeln und einen schlussendlich verdienten 86:52-Erfolg feiern. Damit verabschieden sich die Devils in die wohlverdiente Weihnachtspause – doch schon im Jänner geht es mit den nächsten Meisterschaftsspielen weiter.