Erstellt am 14. Juni 2016, 07:53

Handball-Jugend top. Beim Finalturnier in Wien setzte sich die U11 der Wiener Neustädter souverän durch und feierte den Staatsmeistertitel.

Trainerin Beatrice Wagner und Obmann Stefan Koloszar feierten mit den U11-Mädels den Staatsmeistertitel.  |  NOEN, Foto: ZV Handball/Bögner

Mit dem überlegenen Sieg in der NÖ-Landesmeisterschaft qualifizierte sich die U11 des ZV Handball für die Teilnahme an der Österreichischen Meisterschaft. Das Turnier fand vergangenes Wochenende in der Hans Lackner Halle in Wien-Atzgersdorf statt. Neben den Wiener Neustädterinnen durften noch der NÖ-Vizemeister Union Korneuburg, der Wiener Meister Atzgersdorf, der steirische Meister UHC Graz und der Wiener Vizemeister Handball Wölfe antreten.

Nach Siegen über Korneuburg, Graz und die Handball Wölfe standen die Wiener Neustädterinnen schon vor dem letzten Spiel als Österreichischer Meister fest. Eine besondere Ehre wurde dann Hannah Hafenscher und Vanessa Satter zu teil, die ins All-Stars-Team gewählt wurden. „Das war eine großartige Leistung unserer jungen Handballerinnen. Unsere Mädchen sind von allen als der Titelfavorit gehandelt worden. Dieser Favoritenrolle wurden die von Beatrice Wagner hervorragend trainierten Mädchen schlussendlich auch gerecht“, ist Obmann Stefan Koloszar vom Titelgewinn begeistert.