Erstellt am 16. Mai 2017, 06:00

von Mathias Schranz

Admira-Platz droht Verfall. Morsche Bänke, desolate Kabinen. Stadt will den Platz sanieren.

Der Platz des Fußballvereins SV Admira Wiener Neustadt in der Josefstadt ist desolat. Vor allem die Kabinen für die immerhin 150 Jugendlichen des Vereins sind in einem schlechten Zustand, aber auch um die Sitzgelegenheiten rund um den Platz ist es schlecht bestellt.

Die Vereinsführung schlägt jetzt Alarm, der zuständige Stadtrat Udo Landbauer (FPÖ) kündigt an, dass die Sportanlage ganz oben auf der „To do List“ der Stadt steht.

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper der NÖN Wiener Neustadt.