Erstellt am 19. April 2016, 00:24

von NÖN Redaktion

Schneeberger trumpft beim Saisonstart auf. Im GC Föhrenwald stand das erste große Turnier des Jahres an. Nach ihrer Babypause zeigte sich Tina Schneeberger dabei in Topform.

Die Sieger beim Preis des Vorstandes: Angelika Sutter, Susanne Scheibstock, Otto Sabo, Tina Schneeberger, Klaus Schneeberger, Lukas Eineder, Judith Moser-Schachinger, Benjamin Roth und Martin Camus.  |  NOEN, Zelesner

Insgesamt 104 Teilnehmer gingen beim ersten großen Turnier des Jahres im Golfclub Föhrenwald an den Abschlag. Zum Auftakt in die neue Spielsaison präsentierte sich der Golfclub von seiner besten Seite: Sonnenschein, wenig Wind, der Platz in einem sehr guten Zustand, gute Grüns und eine köstliche Verpflegung.

In seiner Rede bei der Siegerehrung hielt Präsident Klaus Schneeberger noch kurz Rückschau auf 2015, dem sportlich erfolgreichsten Jahr des GCF, und wünschte allen Teams eine Fortsetzung dieser besonderen Leistung. Sein besonderer Dank ging an alle Sponsoren: „Sehr viele durften heute diesen herrlichen Golftag miterleben, für die Unterstützung des Vereins und der Jugend. Ob Lochsponsoring, Turniersponsoring oder Jugendsponsoring – danke.“

Die Siegerehrung nahm schließlich Clubmanager Elgar Zelesner vor. „Es war mir eine besondere Freude, der ersten Proette des Golfclub Föhrenwald, Tina Schneeberger, den Bruttopreis der Damen überreichen zu dürfen.“ Schneeberger startet beim Preis des Vorstands drei Jahre nach ihrem Karriereende wieder mit Amateurstatus, bei ihrem Comeback zeigte sie fulminantes Golf und holte den Sieg in der Bruttowertung der Damen souverän.

Schneeberger wird nun wieder vermehrt auf dem Golfplatz anzutreffen sein – sicherlich eine tolle Verstärkung für das GCF-Damenteam, welches im Vorjahr bei den Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften den zweiten Platz belegte.